Brandschutz-Konzepte

Brandschutz-Konzepte

Ein Brandschutzkonzept umfasst alle Maßnahmen, durch die die Möglichkeit der Brandentstehung verhindert wird oder die Auswirkungen auf ein möglichst geringes Maß begrenzen. Zu erreichen sind dabei drei unabdingliche Schutzziele:

  • Der Schutz für Nutzer, Besucher des Gebäudes und für die Rettungs- und Löschkräfte im Brandfall muss gewährleistet sein.
  • Der Schutz von Kulturgütern, vor ökologischen Schäden (Umweltschutz) und vor Schäden der Nachbarschaft muss gewährleistet sein.
  • Der Sachwert- und Betriebsunterbrechungsschutz für die Bausubstanz und den Inhalt muss gewährleistet sein.

Bedenken Sie:

Die Erstellung eines Brandschutzkonzeptes für ein Gebäude ist erforderlich, wenn Sie von baurechtlichen Anforderungen abweichen wollen oder das Gebäude einen besonderen Nutzen hat! Beispiele dazu wären Sportstadien, Krankenhäuser, Industriebauten oder Mehrzweckhallen. Folgende Unterlagen sollte ein Brandschutzkonzept immer enthalten:

  1. Vorbemerkung, Einleitung
  2. Liegenschafts- und Gebäudeanalyse
  3. Baurechtliche Einordnung, Schutzziele, Risikobewertung
  4. Brandschutzmaßnahmen